15-Minuten-Dinkelbrot-Rezept

Zum Selberbacken: Leckeres 15-min-Dinkelvollkornbrot (20. 11. 2020)

Zutaten für eine Kastenform:500ml lauwarmes Wasser,
1 Esslöffel (brauner) Zucker,
1 Würfel frische Hefe,
500g Dinkel-Vollkornmehl oder 400g Dinkelvollkornmehl plus zusätzlich 100g von einem anderen Mehl (Reis- oder Maisvollkornmehl oder auch helles Dinkelmehl).
80g Sesamkerne und 80 g Sonnenblumenkerne oder nach Belieben andere Saaten (z.B. geschrotete Leinsaat, Kürbiskerne, gehackte Cashewkerne etc.),
2 Teelöffel Salz,
Butter oder Back-Öl zum Einfetten der Form.
Zubereitung: Das Wasser in eine Rührschüssel gießen, die Hefe hineinbröseln, Zucker hinzugeben und mit einem Schneebesen verrühren, bis sich beides aufgelöst hat. Dann Mehl, Saaten und Salz hinzugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem recht weichen Teig vermischen, evtl. nochmals ein bisschen Wasser zugeben, bis der Teig „reißend vom Löffel fällt“. In die eingefettete Kastenform geben und in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene stellen. Damit der Teig nicht trocken wird, zusätzlich eine kleine Auflaufform mit Wasser unten in den Ofen stellen. Den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) anheizen und das Brot insgesamt 65 min backen. Duftet wunderbar durchs ganze Haus und schmeckt köstlich! (Nach einem Rezept aus dem Buch von GU Veggie for Family.)
Wir backen selbst immer gleich 2 Laibe und frieren einen Teil in Scheiben geschnitten portionsweise ein, die Scheiben lassen sich dann bei Bedarf im Toaster rasch aufbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.